Professionelle Zahnreinigung (Prophylaxe)


Das Wort Prophylaxe stammt aus dem griechischen und bedeutet „Vorbeugung“. Ein Zahn, der richtig gepflegt wird, kann keine Schäden bekommen.

Der Behandlungsansatz sollte daher in der richtigen Vorbeugung liegen.

In unserer Prophylaxe wird zuerst das individuelle Risiko einer Zahnerkrankung ermittelt und darauf hin wird ein individuelles Konzept erarbeitet. Die Ermittlung von Fehlern in der Putztechnik, Mundhygiene-Instruktionen und Übungen, Zahnsteinentfernung, Entfernung von Verfärbungen (Airflow-Behandlung), Politur und Fluoridierung gehören standardmäßig zur Prophylaxe. Dies ist die Voraussetzung sich ein Leben lang gesunde und schöne Zähne zu erhalten.

Wie oft im Jahr die Prophylaxe stattfinden soll, hängt von der jeweiligen Situation ab. Bei entzündungsfreien Verhältnissen und guter Mundhygiene reichen zwei Mal im Jahr aus, bei entzündetem Zahnfleisch oder noch unzureichender Mundhygiene kann sie bis zu 6 Mal stattfinden.

Das Ergebnis ist ein strahlend weißes Lächeln und gesunde, bakterienfreie Mundverhältnisse!

Auch Kinder sollten an der Prophylaxe teilnehmen, da in jungen Jahren schon der Grundstein gelegt wird. Schon im Kindesalter wird entschieden, ob bis ins späte Alter ein kariesfreies und gesundes Gebiss bestehen bleiben kann! Tipps zur Ernährung und die richtige Putztechnik für das jeweilige Alter werden übermittelt und durch die Fluoridierung kann das Kariesrisiko um bis zu 50% gemindert werden.

Was viele nicht wissen: die gesetzlichen Krankenkassen bieten Ihren Kindern ab dem 6. Lebensjahr 2 Mal im Jahr eine Prophylaxe.
Voitstr. 2, 80637 München Borstei • Tel: 089-153631 • E-Mail: zahnarztpraxis@dr-tsikolata.de

Professionelle Zahnreinigung Füllungstherapie/Endodontie Ästhetische Zahnheilkunde Zahnersatz/Implantologie Parodontologie
Der erste Zahnarztbesuch Kinderkronen
Zahnärzte Team